Spitzenkoch Massimo Bottura ist neuer Markenbotschafter von illycaffè

5 Likes
Bildrechte: illycaffè S.p.A. Niederlassung Deutschland.

Massimo Bottura – italienischer drei-Sterne-Michelin-Spitzenkoch und weltbekannter Pionier des feinen Geschmacks – hat sich mit illycaffè, einem der führenden Unternehmen für nachhaltigen Premium-Kaffee, zusammengetan. Ab sofort ist Massimo Bottura internationaler Botschafter für das „illy Chef Ambassador“ Projekt, welches die Einzigartigkeit der illy-Mischung in der gehobenen Küche hervorheben soll.

Im Rahmen des Projekts wird eine maßgeschneiderte Kaffeemischung für eine ausgewählte Handvoll Sterneköche kreiert. Nach Niko Romito, Viki Geunes, Antonia Klugmann, Ciccio Sultano, Rupert Blease, Felipe Rodrigues und anderen Namen aus der internationalen Spitzengastronomie hat nun Massimo Bottura seinen ganz persönlichen Kaffee kreiert. Massimo Botturas Variation eines Themas basiert auf den neun Zutaten, aus denen die einzigartige illy-Mischung besteht, die er nach seinem Stil, seinen sensorischen Vorlieben und seinem Geschmack, in unterschiedlichen Mengen und Proportionen abwandelt.

Das Endergebnis wurde mit dem Personal Blender (einer von illy patentierten Maschine – der Prototyp wurde im Coffee Cluster auf der Expo Mailand 2015 vorgestellt) unter Mitwirkung von Dozenten der Università del Caffè erzielt. Er wird als einzigartiges Erlebnis am Ende eines Degustationsmenüs für Kunden der Osteria Francescana, des Gästehauses Casa Maria Luigia, des Bistro Franceschetta58 in Modena und des historischen Restaurants Cavallino angeboten.

„Wir freuen uns sehr, das neue Jahr mit dieser prestigeträchtigen Partnerschaft mit einem großen italienischen Namen wie Massimo Bottura zu beginnen. Er ist einer der innovativsten und international erfolgreichsten Meister des Geschmacks und teilt die Kernwerte von illycaffè: Innovation, Nachhaltigkeit und absolute Qualität“, so Cristina Scocchia, CEO von illycaffè. „Dies ist eine großartige Gelegenheit, unsere Kaffeekultur in der Welt der Haute Cuisine zu fördern und den positiven Kreislauf nachhaltiger Qualität aufrechtzuerhalten.“

„Beim Kochen geht es um Qualität, dies gilt für die Ideen ebenso wie für die Zutaten. Jedes Menü der Famiglia Francescana konzentriert sich auf die Art und Weise, wie Ideen Gestalt annehmen – inspiriert von der Kultur und mehr denn je motiviert durch soziale Entscheidungen. Die Philosophie von illy basiert auf Werten, die wir teilen und an die wir fest glauben, indem wir Kreativität und Qualität mit einem nachhaltigen Ansatz für Lebensmittel verbinden“, so Massimo Bottura.

Im Jahr 2021 war illycaffè das erste italienische Unternehmen seiner Branche, das die B Corp-Zertifizierung erhielt. Diese herausragende Leistung war auch eine Startrampe, wie die Partnerschaft mit dem Michelin-Sternekoch Massimo Bottura zeigt. Massimo Bottura wurde auch mit dem Michelin Green Star ausgezeichnet, der Auszeichnung des Michelin-Führers, die illy in Europa und den Vereinigten Staaten unterstützt und die Köchen verliehen wird, die in Bezug auf nachhaltige Praktiken die Besten ihrer Klasse sind. In diesem Sinne hat das Projekt „illy Chef Ambassador“ vor kurzem eine radikale Richtungsänderung erfahren, um die Profis der Haute Cuisine einzubeziehen, mit denen illycaffè die gleichen Werte der Nachhaltigkeit und der absoluten Qualität teilt: die nachhaltigen Köche, die vom Guide Michelin anerkannt und mit dem Green Star ausgezeichnet sind, und die illy Masters of Excellence, d.h. die großen Michelin-Sterneköche.

Pressekontakt:

THINK INC. Communications GmbH, dvg@thinkinc.de,
+49-(0)89-72 46 76-23

Das könnte Dich auch interessieren: