Zwei Steigenberger Icon Hotels seit März unter neuer Führung

4 Likes
Steigenberger Icon Hotels

Guntram Weipert wechselt als General Manager ins Steigenberger Icon Parkhotel in Düsseldorf. Friedrich von Schönfeldt übernimmt im Leipziger Steigenberger Icon Grandhotel Handelshof.

Das Steigenberger Icon Grandhotel Handelshof Leipzig wird seit dem 01. März 2023 von Friedrich von Schönfeldt geleitet. Von Schönfeldt folgt auf Guntram Weipert, der zum 01. März 2023 als General Manager in das Steigenberger Icon Parkhotel Düsseldorf gewechselt ist.

Josef Dolp, COO bei der Deutschen Hospitality: “Die beiden Steigenberger Icon Hotels gehören zu den Prestigehotels der Deutschen Hospitality. Guntram Weipert ist ein exzellenter Manager, der in den letzten Jahren innerhalb der Deutschen Hospitality kontinuierlich aufgestiegen ist. Friedrich von Schönfeldt macht mit der neuen Position den wohlverdienten Karrieresprung. Ich gratuliere beiden General Managern von Herzen.“

Guntram Weipert war in seiner Karriere unter anderem bei St. Regis, Four Seasons, Hyatt und Hilton tätig, bevor er im Jahre 2008 zu Steigenberger Hotels kam. Gestartet als Rooms Division Manager, wurde er 2014 erstmals General Manager im damaligen Steigenberger Hotel in Gstaad. Nach seiner Station als General Manager im Steigenberger Zürich, wurde er im Jahr 2019 General Manager im Steigenberger Icon Grandhotel Handelshof. Seit 1. März 2023 ist er nun General Manager im Steigenberger Icon Parkhotel in Düsseldorf.

Friedrich von Schönfeldt begann seine Laufbahn mit der Ausbildung zum Hotelfachmann im Four Seasons Berlin. Von dort führte ihn sein Weg nach New York, Doha, Mumbai, Kairo, Beirut, London und Dubai, dies vorwiegend für Four Seasons und Hyatt. Parallel absolvierte er erfolgreich den Studiengang International Hotel Management an der Hotel School Hamburg. Seit 2020 ist er als Hotel Manager im Steigenberger Icon Frankfurter Hof tätig. Das Steigenberger Icon Grandhotel Handelshof leitet er nun als General Manager seit 1. März 2023.

Über Deutsche Hospitality

Vision, Leidenschaft, Weltoffenheit: Die Deutsche Hospitality steht für Gastfreundschaft in Perfektion. Tradition und Zukunftsorientierung treffen in einem einzigartigen Portfolio von acht Marken in über 160 Hotels weltweit aufeinander. „Celebrating luxurious simplicity“: Steigenberger Icons sind außergewöhnliche Luxus-Hotels, die historische Einzigartigkeit mit modernen Konzepten vereinen. Die Marke Steigenberger Porsche Design Hotels setzt innovative Impulse im Luxury-Lifestyle-Segment. Im Bereich Upscale stehen die Steigenberger Hotels & Resorts für höchste Gastfreundschaft auf drei Kontinenten. Die Lifestyle-Hotels von Jaz in the City geben den Takt im Upscale-Segment vor. House of Beats verknüpft die Leidenschaft für Hotellerie mit der Faszination für Lifestyle, Fashion und Musik. Mitten im Herzen der Destinationen ist IntercityHotel die Heimat für Komfort und Mobilität im Midscale-Segment. Ebenfalls im Midscale-Segment positioniert ist MAXX by Deutsche Hospitality, die charismatische Conversion-Brand. Smart verknüpft Zleep Hotels im Economy-Bereich Design und Funktionalität. All diese Marken eint H-Rewards, das Loyalty-Programm der Deutschen Hospitality mit Vorteilen schon ab der ersten Buchung.

Das könnte Dich auch interessieren: